Die Windgarantie bei Aquarius-Atlantis in Zürich

Bei zu wenig Wind

  • Aufarbeiten der Theoriefragen (auf Wunsch)
  • Üben der Knoten und wichtigen Arbeiten auf dem Schiff
  • Auf Wunsch bei Schlechtwetter (oder kein Wind) Theorie an Board oder im Hafen
  • Wetternachfrage über Natel vor Kursbeginn
  • Verschieben der Stunden noch im Hafen, ohne Kostenfolge möglich
  • Abbruch der Stunden, nur die angebrochene Stunde wird bezahlt
  • Beachten Sie auch unserere Motorboot-Angebote. Wie Erfahrung zeigt sparen Sie Stunden wenn Sie beide Kurse Motorboot-und-Segel direkt hintereinander belegen. Welchen zuerst ist eigentlich egal. Sie haben dann alle der vielen Anforderungen die bei beiden Kursen gleich sind, noch präsent. Die Theorieprüfung gilt sowieso für beide Arten.